Home
Über uns
AKTUELL (19.05.2008)
Umfrage
AKTUELL (2.Halbjahr)
Aktuelle Fotos
AKTUELL (1.Halbjahr)
Jantje (06.04.2007)
Frauke (06.04.2007)
Melanie
Frank (19.06.2007)
Benny (20.01.2008)
NEU Harald&Wolli
Links & Tips
Gästebuch

29.05.2006

Hallo! Hat ein wenig gedauert, aber da sind wir wieder! Hatten ein langes Wochenende und sind im Outback (Riding-Mountain Nationalpark) gewesen. Am letzten Wochenende waren wir dann mehr zu Hause und haben unter anderem bei Familie Toews gegrillt und Spaß gehabt. 2 ihrer Kinder sind im gleichen Alter wie Frauke und Jantje und besuchen auch die deutsch-sprachige Schule. Bilder sagen diesmal mehr von dem ganzen Erlebten...also schaut Euch einfach die Fotos im Fotoalbum an. Ansonsten geht es uns sehr gut und wir haben SOMMER!! :-))  Bis bald..

14.05.2006

So!...Schwager Frank hat gestern auch wieder den Heimatflug angetreten und sit auch schon wieder in Ostfriesland gelandet. Wir hatten hier wirklich eine schöne Zeit und haben gemeinsam viel unternommen. Rein Arbeits-technisch war es mit Deutschland in keinster Weise zu vergleichen und man kann sich nur schwer an die Verhältnisse hier vor Ort gewöhnen. Irgendwie sind wir in Deutschland alle etwas "verrückt", aber andrerseits läuft bei uns noch alles einigermaßen geordnet zu. Schluß mit Arbeit, denn ich möchte weitgehend verhindern auf dieser Homepage über Arbeit zu schreiben. Ist zwar der Grund weshalb wir hier sind und wen es wirklich interessiert, der soll mich bitte per mail kontaktieren.

Habe den Chat aus der Seite gelöscht und dafür ein Fotoalbum eingestellt. Chat-mäßig sind wir über SKYPE zu erreichen (sogar mit webcam). Das Fotoalbum werde ich öfter aktualisieren, denn immer mehr Leute fragen uns wegen Fotos von unseren Touren an.

Am nächsten Wochenende steht ein Feiertag an und wir haben am Montag frei. Fahren dann zu Mike und Sharon in die Wildnis (250Km) und wollen dann Quad fahren, campen und endlich angeln!! :-))

Danach gibt es dann mehr...Bis dann!

29.04.2006

Familienbesuch!

Wie schon beim letzten mal angekündigt...Maike und Frank waren (sind) da. Das heißt, Maike war vom 18.04 bis 27.04 hier..Frank bleibt noch bis zum 12.05. und unterstuetzt uns hier im Werk. Wir haben die freie Zeit natürlich sinnvol verplant und haben viel gemeinsam unternommen. Melanie hatte somit auch etwas Abwechslung und die beiden Frauen haben sich ausbgiebig Winnipeg und Umgebung mit all seinen Höhen und Tiefen angeschaut. Ostfriesen in Winnipeg sind wie McDonalds oder Burger-King in Aurich...irgendwie paßt man rein, aber irgendwie hat die eine Kultur eben nichts mit der anderen zu tun, aber es läuft.

Wir haben das freie Wochenende für einen Kurztrip in die Nachbar-Provinz Ontario genutzt. Auf dem Weg dorthin (ca.230Km) durchfährt man den "Whiteshell-Nationalpark", der uns noch von unserem ersten Aufenthalt hier (1990) sehr gut in Erinnerung ist. Hier wird die Gegend hügelig, bewaldet und es gibt viele Seen, die einfach nur für einen kleinen Stop einladen. An unserem Tagesziel, dem Rushing River-Nationalpark angekommen mussten wir leider feststellen, das die Camping-Saison erst am 20.Mai losgeht. So ein Schiet! Aber wir haben ja einen harten Kern und wollten auch unbedingt irgendwie hier bleiben...mit Zelt. Wir haben die Gegend noch etwas weiter erkundet und dann auf einmal fiel von Frank das Wort, das unsere Wochenendpläne innerhalb von Sekunden völlig auf den Kopf stellte! : BÄR!!..

So ein halbstarker, schwarzer geht an der Strasse spazieren und wir knattern mit dem Auto dran vorbei. "Neee,...oder?" kam dann von mir "Doooch...dreh um!" von Frank. Bremse, Rückwärts, schalten, Kamera, in Gedanken bei unseren Frauen und Kindern...Tatsache!ein Bär. Fotos konnten wir nicht machen, weil der Bengel sich davon geschlichen hat und wir in diesem Fall lieber Ausschau nach seiner Mama gehalten haben. Die ist meistens nicht weit und wir hatten sie noch nicht gesehen. Also lieber Mama suchen, als Digitalfotos machen. Außerdem haben Bären nach so einem Winter immer ganz dolle Hunger!

Wir haben dann irgendwann Stop an einem kichlichen Sommercamp gemacht (auch noch alles dicht, aber schön). Feuerstelle, Picknick-Bänke, Streifenhörnchen, Rehe und Bieber als Zuschauer...und in der Kühlbox schlummerte noch das für Frank versprochene Elch-Steak! Wir haben uns dort einen schönen Abend am Lagerfeuer gemacht, sind dann aber auf Grund der Bekanntschaft mit mehreren Wildtieren nachts noch zurück nach Winnipeg gefahren.

Hier noch einige Bilder von diesem Trip. Alles andere lasst euch mal von Maike und Frank erzählen. Wir hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß und die Zeit war sehr schön.

Bilder (ca.3,3MB die sich lohnen!)

Übrigens: Maike hat 2 CD´s mit Bildern nach Hause genommen. Hier sind viele Bilder eine Unmenge an Daten. Vieles auch von der Schule und Umgebung. Setzt euch einfach mit ihr in Kontakt.

18.04.2006

Happy Easter!

Ostern ist vorbei und wir hoffen, das Ihr die Feiertage einigermaßen überstanden habt. Überraschenderweise hat sich das Wetter innerhalb der letzten Woche so gut entwickelt, das der Schnee nun vollständig getaut ist. Über Ostern hatten wir teilweise an die 24 Grad (...PLUS!!). Am Ostersamstag haben wir uns dann eine komplette Campingausrüstung zugelegt.Nachmittags haben wir diese dann im Garten aufgebaut und während wir so am simulieren waren...Osterfeuer in Ostfriesland...teilweise mit Grog, Bier und Bratwurst...Kinder mit roten Wangen..Papa mit verbrannten Fingern vom Kartoffeln rösten..Tja, da haben wir uns dann entschlossen sowas ähnliches in Winnipeg zu machen.Grill an, Wurst drauf, Campingplatz imitiert und die Nacht im Zelt verbracht :-)) Das Osterfeuer haben wir hier nicht angezündet, sonst hätten wir auch Ärger mit unseren gerade erst bekannt gemachten Nachbarn bekommen. Morgens war dann auch wohl der Osterhase bei uns gewesen und hat so einiges um´s Haus verteilt. Am Oster-Sonntag waren wir dann von den Nachbarn zur Kirche eingeladen. Zum Thema Kirchen in Winnipeg werde ich wohl nochmal eine Extra-Seite machen, denn was hier abgeht in Sachen Kirche, ist mit den uns bekannten Kirchen nicht zu vergleichen. Live-Musik mit Piano, Gitarren, Schlagzeug etc. , Großbildschirm für den Pastor, alle Lieder mit Begleitung der Band und  Liedertexte auf der Leinwand. Das Osterthema ("Schlage Brücken, geh über Brücken") wurde fast wie in einem Musical inszeniert. Wir waren auf jeden Fall angenehm überrascht. Nun ja, für heute erstmal genug denn ich muss Maike und Frank gleich vom Flughafen abholen. Die kommen uns heute besuchen. Maike für 10 Tage und Frank kommt zur weiteren Unterstützung hier im Werk für 4 Wochen. Bis bald....

09.04.2006

Wochenende vor Ostern

Nachdem der Schnee nun fast vollständig verschwunden ist, verwandelt sich Winnipeg leider in eine riesige Müllhalde. Alles was seit Oktober letzten Jahres so in der Gegend herumfliegt, liegengelassen oder weggeworfen und immer wieder schön mit Schnee dekoriert wurde kommt innerhalb einer Woche wieder ans Tageslicht. Zudem kommt noch, das hier im Winter nur Sand anstatt Salz gestreut wird und zusammen mit dem Schmelzwasser ergibt das narürlich eine riesige Sauerei. Der Red River gleicht momentan der Elbe, nur das hier mehr Flächen zur Verfügung stehen, in denen das Hochwasser bei Gefahr abgeleitet werden kann. In den nächsten Wochen folgt dann der Spring-clean up (Großreinemachen) und dann steht ja auch schon der Sommer am Start.

Heute sind wir mal wieder nach Chatfield rausgefahren. Das kleine verlassene Dorf liegt 130 Km nördlich von Winnipeg und wird momentan von genau 11 Bürgern bewohnt. Wir haben dort alte Bekannte, die vor ca.10 Jahren aus Winnipeg dort hingezogen sind. Sie haben eine art Historisches Museum aufgebaut und während der Sommermonate treffen dort Leute aus der ganzen Welt ein. Entweder auf der Durchreise, um seltene Vögel (Kolibris etc) zu beobachten oder um Garder-Snakes in den nahe Gelegenen Schlangengruben zu sehen. Ein Besuch im Chatfield-Museum lohnt sich immer und man wird (wie fast überall in Kanada) sehr herzlich empfangen. Hier noch ein paar Bilder von der Fahrt und aus Chatfield. Nächste Woche gibt es bestimmt was über Ostern :-)) 

Chatfield

01.04.2006

ES TAUT!!

Tatsächlich! es geht auch ohne Schnee, Frost und Handschuhe. Seit dem 27.Dezember (dem Tag unserer Ankunft) haben wir nichts anderes gehabt, aber seit 2 Tagen taut hier alles auf und wir haben schon die ersten Grashalme entdeckt.

Die Kinder hatten eine Woche lang Ferien und ab Montag geht alles wieder seinen normalen Gang.

Bei der Arbeit haben wir momentan viel zusätzliche Unterstützung aus anderen deutschen Werken. Der ein oder andere Abend wird dann halt in geselliger Runde bei uns zu Hause abgehalten und man spricht und ißt gemeinsam deutsch. (Erbsensuppe, Grünkohl, Rotkohl...)

Am 18. April kommt Schwager Frank für 4 Wochen als weitere Unterstützung. Maike lässt sich die Gelegenheit natürlich nicht nehmen und wird ihn die ersten 10 Tage begleiten. Wir freuen uns schon drauf!!

 

30.03.2006

"Royal Manitoba Winter-Fair"

Das war Klasse! 250km weit entfernt in Brandon, aber die Fahrt hat sich gelohnt. Ein Festival, wo sich Pferdeliebhaber aus ganz Nordamerika für eine Woche lang treffen und ein riesiges Showprogramm abfackeln. Übrigens soll diese Veranstaltung als Nr.2 nach der weltbekannten "Calgary-Stampete" stehen. Eingerahmt wird das ganze Spektakel mit Hundeshows (Super-Dogs) und einer Messe rund ums Nutztier und allerhand nützlichem Krempel für die Landwirtschaft.  

Fotos vom "Winter-Fair"

Hier der Link zur Veranstaltung: Klick hier!

26.03.2006

Frank hatte Geburtstag... Zu erwähnen sei, das wir an diesem Tag ein selbstgedrehtes Video von Andre aus Westerholt erhalten haben. Es war ein "Gruß-Video" mit allerhand Verwandten, Freunden, Bekannten, Schulkindern, Nachbarn und Arbeitskollegen. Bei Euch allen und vor allem bei Andre mit Familie und die, die mitgewirkt haben möchten wir uns nochmal recht herzlich bedanken!

Bilder vom Geburtstag

19.03.2006

Vielen Dank erstmal für all die netten Briefe, mails und Kommentare, die uns hier erreichen. Hätten beim Aufbau dieser Seiten gar nicht damit gerechnet, das wir so viel Resonanz bekommen. Wir sind nun schon fast ein viertel Jahr hier und so langsam sehnen wir uns nach etwas wärmerem Wetter und einer Rasenfäche oder grünen Bäumen. Wird wohl noch ca.4 Wochen dauern. Nichts desto Trotz haben wir heute die gute alte Regel des AB-Groggen und AN-Grillen eingehalten und zelebriert!! Bilder hänge ich unten drunter. Bei minus 4 Grad grillen?..kann doch keiner was dagegen haben, oder?

Unbedingt unter Aktuell zu erwähnen sei,daswir seit letzter Woche unter die "SKYPER" gegangen sind. Ein absolut Klasse Programm um kostenlos online zu telefonieren und das auch noch mit web-Cam im Hintergrund. Probiert es einfach mal unter www.skype.com. Alle anderen Neuigkeiten erfahrt ihr unter unseren jeweiligen Seiten links im Menü.

Machts gut...

 

05.03.2006

In der gestrigen Ausgabe der HAZ (Hannoversche Allgemeine Zeitung) gab es einen Bericht über uns "Kanadaostfriesen".

Für alle, die den Bericht nochmal lesen wollen...hier klicken:

Bericht HAZ

 

20. Februar 2006

Aktuelles: Benny ist am 16.02. bei uns eingezogen und hat auch gleich seine eigene Seite hier bekommen. Er wird wahrscheinlich nach kurzer Eingewöhnungsphase öfter mal von sich hören lassen.

Festival du Voyageur: ..war letzte Woche in Winnipeg angesagt. 7 verschiedene Nationen ´tretenan und zeigen all ihre Künste im Eis-Skulpturen basteln und schnitzen. Ist schon interesant, was man aus dem ganzen Schnee so alles machen kann. Die Veranstaltung wurde von einem enormen Show-Programm (Musik, Tanz etc) eingerahmt und fand 1 Woche lang im französischen Teil (St. Boniface) statt.

Bilder vom Festival

Klima: Momentan ist es bei -15 Grad wieder recht angenehm!! Letzte Woche wurden bei zusätzlichem Wind (Windchill) bis -47 Grad gemessen. Tages-Höchsttemperaturen so um die -25. Teilweise sind dann auch die Schulen ausgefallen.

Ansonsten:

Spritpreise heute: 0,79$ = 0,55€/Liter

Haben deutsches Fernsehen (Deutsche Welle) über Kabel aboniert.

Arbeit schmeckt ganz gut und läuft genau so, wie ich es erwartet habe."Es gibt viel zu tun!....", aber dafür sind wir ja hier!

Melanie besucht jetzt 2 mal wöchentlich abends einen Englisch-Kurs.

Habe noch 46 LKW-Ladungen Schnee kostenlos abzugeben!...will endlich mal unseren Rasen sehen.

Bis denn...

 

 

Ostercamp...in the backyard!
Easterbunny kommt auch in Winnipeg!
Danke nochmal an Karin und Fred!!
Weiter
Letzte Aktualisierung: 19.05.2008